Am Sonntagmorgen gegen 02:50 Uhr überfielen drei Täter in der Luruper Hauptstraße, Höhe Swatten Weg, einen 23-Jährigen. Sie schlugen zu und raubten schließlich unter Vorhalt eines Messers sein Handy, berichtet die Polizei.

Dabei wurde der 23-Jährige nicht verletzt. Die Täter konnten im Rahmen der anschließenden Fahndung mit mehreren Fahrzeugen aufgrund der Beschreibung an einer Bushaltestelle in der Luruper Hauptstraße entdeckt werden. Die Männer liefen sofort davon, als sie den Streifenwagen bemerkten, so die Polizei. Einer von ihnen (29) konnte nach kurzer Verfolgung vorläufig festgenommen und dem PK 25 zugeführt werden. Das Raubgut wurde allerdings nicht gefunden. Die weitere Fahndung nach den mutmaßlichen Mittätern führte nicht zu deren Ergreifung.

KOMMENTAR / LESERBRIEF

Antwort hinterlassen