„Stamp“-Festival zum 5. Mal in Altona – 4. – 6. September

„STAMP – das internationale Festival der Straßenkünste“ findet in diesem Jahr wieder rund um den Bahnhof Altona sowie auf der Großen Bergstraße und der Neuen Großen Bergstraße statt. Über 1.000 Künstler aus vielen Ländern sollen an insgesamt acht Spielorten das Publikum unterhalten.

Einige Highlights sind etwa die ‚Night-Parade‘, die am Samstagabend am Haus Drei startet und über die Große Bergstraße zum Rathaus Altona führt. Oder Graffitti- und Street-Art Workshops, für alle, die erste Erfahrungen mit Dose, Schablone und Kleber machen und sich mit der Hilfe von Profis verbessern wollen. Die HipHop Academy Hamburg bietet talentierten Jugendlichen zwischen 13 und 25 Jahren Trainingsmöglichkeiten im ‚Breakdance, Graffiti, DJing, Rap, Beatbox, Producing und New-style“. Am Freitagabend wird sie bereits am Bruno-Tesch-Platz Hip Hop zu sehen sehen, während der Platz ab Samstagmittag zum ‚Battlefield‘ werde.

Mehr Infos unter www.stamp-festival.de

KOMMENTAR / LESERBRIEF

Antwort hinterlassen