Die Polizei Hamburg hatte mit Bildern aus einer Überwachungskamera nach einem mutmaßlichen Sexualstraftäter gefahndet (wir berichteten). Gestern Abend nahmen Beamte des PK 17 den Tatverdächtigen in HH-Rotherbaum vorläufig fest.

Nach Veröffentlichung der Bilder im Rahmen einer Öffentlichkeitsfahndung gingen bei den Ermittlern mehrere Hinweise ein. Darunter waren auch konkrete Hinweise auf einen 28-jährigen Mann. Die Fahnder ermittelten, dass er sich im Bereich der Reeperbahn aufhalten sollte. Dort fanden die Beamten weitere Erkenntnisse über seinen aktuellen Aufenthaltsort. Eine Besatzung entdeckte den Tatverdächtigen dann in Hamburg-Rotherbaum und konnte ihn widerstandslos festnehmen.

Der Beschuldigte machte von seinem Aussageverweigerungsrecht Gebrauch und wird nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen einem Haftrichter zugeführt.

Tatzeit: 12.09.2015, 04:00 Uhr
Tatort: Hamburg-Altona, Königstraße/Behnstraße

KOMMENTAR / LESERBRIEF

Antwort hinterlassen