Infos per Mail: Hier erhalten Sie unseren redaktionellen Newsletter. -->

Deutsch-Französisches Kulturfestival “arabesques” startet

Passport

Hamburg / Altona. Das dritte deutsch-französische Kulturfestival “arabesques” startet am 22. Januar. Einen Monat lang sollen mit Klassik, Kunst und Debatten die “Grenzen” überwunden werden. En français: “Culture sans frontières” – Kultur ohne Grenzen. Werke frankophiler und frankophoner Künstler in und um Hamburg stehen auf dem umfangreichen Programm. In Frankreich und Deutschland lebende Künstler – […]

‘Vive Altona!’ Altonale 15 startet mit ‘Sommernacht’ im Rathaus – ein Überblick

Altonale15-VorstellungProgramm

Hamburg / Altona. Die Altonale feiert dieses Jahr zusammen mit dem Partner, der Partnerstadt Marseille, das 15-jährige Jubiläum. Viele neue Aktionen, u.a. erstmals eine Riesenparty (‘Sommernacht’) als Eröffnungsaktion auf sieben Bühnen im Altonaer Rathaus, warten auf die sicherlich zahlreichen Besucher. Die Aktionen während der Veranstaltung vom 31.05. bis 16.06. wurden im Rahmen einer Pressekonferenz vorgestellt. […]

Joaquin Ruiz: Cuarteto Flamenco am 28./29.09 im monsun theater

Joaquin_Ruiz

Altona / Ottensen. An zwei Abenden präsentiert einer der ganz großen Maestros, Joaquin Ruiz, Flamenco in seiner ursprünglichsten Form. Der Tänzer und Choreograf aus Madrid sucht im monsun theater die Intimität der kleinen Bühne. Musikalisch begleitet wird er von Fain S. Dueñas, Manuel Tañe und Amir Haddad. Beginn ist um 20:oo Uhr. Nur Abendkasse möglich. […]

Reformationstag: Margot Käßmann und Roger Cicero in der Kulturkirche Altona

Margot_Kaesmann_NDR

Hamburg / Altona. Mit einigem Aufgebot und NDR-Aufzeichnung findet in der so genannten ‘Kulturkirche Altona’ am 30. Oktober der Reformationsgottesdienst der EKD statt. Die Veranstaltung wird aufgezeichnet und am 31. Oktober ausgestrahlt. Mit von der Partie sind Ex-Landesbischöfin und -EKD-Vorsitzende Dr. Margot Käßmann und weitere Prominente, u.a. der Musiker Roger Cicero. Am Reformationstag (dem 31. […]

Sommerfest im Jenischpark und -Haus 2012

Jenischpark_Jenischhaus_Hamburg_Altona

Altona / Othmarschen / Flottbek / Nienstedten. Am Sonntag, dem 2. September ist es wieder soweit: das Sommerfest im Jenischpark bietet vor allem Familien ein abwechslungsreiches Programm für Jung und Alt. Neben dem Ernst Barlach Haus, Ralph’s Kiosk, dem Atelier am Jenischpark und den Freunden des Jenischparks lädt auch das Jenisch Haus mit Führungen, Theater, […]

Kinderbücherei BüBa in Bahrenfeld feiert 15-jähriges Bestehen

Kinderbuecherei_Bueba

Altona / Bahrenfeld. Am 24. Mai feiert die ehrenamtlich geführte Kinderbücherei BüBa in Bahrenfeld ihr 15jähriges Bestehen. Als 1996 die Öffentliche Bücherhalle in dem Stadtteil geschlossen wurde, gründete sich in Folge ein Förderverein, der 2004 in die „Kinderbücherei Bahrenfeld BüBa e.V.“ umgewandelt wurde. Die Büba befindet sich seit jeher am Rande des Schulgeländes Grundschule Mendelssohnstraße […]

Bücherhalle: Bauer Beck fährt weg – Bilderbuchkino

Altona / Ottensen. Bauer Beck will Urlaub machen. Doch was soll er mit seinen Tieren machen? Er nimmt sie einfach alle mit! So beginnt ein großes Ferienabenteuer…Ein Bilderbuchkino nach dem gleichnamigen Buch mit Illustration von Daniel Napp und dem Text von Christian Tielmann. Geeignet für Kinder ab drei Jahren. Dauert etwa eine halbe Stunde.

Stadtteilarchiv Ottensen: Lesetage selber machen – Vattenfall Tschüss sagen

Hamburg / Altona. Am 19. April liest Gerd Riehm im Stadtteilarchiv Ottensen aus seinem Buch “Wie kann man hier bloß wohnen?” vor. Das Buch erzählt von der Geschichte des Quartiers am Altonaer Güterbahnhof um die Mitte des vorigen Jahrhunderts im Zusammenhang der damaligen gesellschaftlichen Verhältnisse. Die mit Augenzwinkern erzählten Geschichten lassen die Personen, ihre Lebensumstände […]

Tine Wittler stellt ihr neues Buch “Wer schön sein will, muss reisen” vor

Hamburg / Altona. Am 23. April liest Tine Wittler aus ihrem neuen Buch “Wer schön sein will, muss reisen” vor. Tine Wittler ist nach Mauretanien, Afrika, gereist, wo sie dem Schönheitsideal entspricht: üpig und rund. Dort war sie mehrere Wochen zum Thema “Schönheit” unterwegs. Zu Fuß, im Jeep oder auf Kamelen suchte sie Frauen, die […]

Thalia Gaußstraße: Die erneuerbaren Lesetage

Hamburg / Altona. Einige der prominentesten Autoren des Landes, in den attraktivsten Kulturhäusern der Stadt, für jeden kostenlos: Das ist „Lesen ohne Atomstrom – Die erneuerbaren Lesetage“. Vom 10. bis 18. April lesen Dieter Hildebrandt, Roger Willemsen, Günter Wallraff, Frank Schätzing, Tobias Schlegl, Feridun Zaimoglu, Jan Brandt, Gudrun Pausewang, Konstantin Wecker und viele andere – […]

monsun theater: Der Komödiant Molière begegnet dem Tod

Hamburg / Altona. Molière war „Unterhaltungschef“ am Hofe Ludwig XIV. und Autor bis heute weltbekannter Komödien und anderer bedeutender Schriften. 51-jährig ist er, kurz nach der Uraufführung des „Eingebildeten Kranken“, den er damals selbst spielte, gestorben, er weiß es aber nicht. Das ist der interessante Ausgangspunkt des neuen Stückes in 12 Bildern von Bettina Katalin. […]

monsun theater: “Wo Vattenfall ganze Landschaften zerschreddert”

Hamburg / Altona. Seitdem Lacoma, ein Dorf in der Lausitz, wegen Vattenfalls Kohlehunger verschwand, interessieren sich mehr Menschen für das, was dort weiter verschwindet und für das, was lebendig ist in der Lausitz, dem Land der Sorben. Jurij Koch, wohl bekanntester Schriftsteller aus der Lausitz, liest auf deutsch und sorbisch aus seinen Werken. Der Sorbe […]

monsun theater: Lesetage selber machen – Vattenfall Tschüss sagen

Hamburg / Altona. Am 21. April 2012 um 20 Uhr liest Friedrich Ani  aus seinem Krimi „Süden“. Für diesen „Süden“-Band erhielt der Autor den deutschen Krimipreis 2012. Der frühere Kommissar und jetzige Detektiv Tabor Süden wird beauftragt, nach dem Wirt Raimond Zacherl zu suchen. Der schwierige Fall ist genau das Richtige für den ehemals so […]

Batavia Theater: LÄNGS Lesebühne

Die Lesebühne LÄNGS ist eine Autorengruppe, die immer am dritten Donnerstag im Monat zu einer wilden Mischung aus Live-Literatur, Satire, Comedy und Spoken Word auf die Batavia einlädt. Die drei Autoren und ein Gast lesen ihre eigenen Texte. Und die sind lustig, politisch unkorrekt, mal moralisch, mal gewissenlos und vor allem: live und laut. Sensibelchen […]

Bücherhallen Osdorf: Gesprächskreis “Dialog in Deutsch”

Altona /Osdorf.  Der Gesprächskreis “Dialog in Deutsch” wendet sich an Erwachsene, die nach erfolgreicher Teilnahme am Integrationskurs ihre Deutschkenntnisse trainieren und vertiefen wollen. Die Freude am praktischen Umgang mit der Sprache steht dabei im Vordergrund. Neue Kontakte untereinander können geschlossen, verschiedene Kulturen kennengelernt werden. Der Gesprächskreis wird von zwei ehrenamtlichen MitarbeiterInnen geleitet und findet jeden […]

Fabrik: Sven Regener

regener_sven_altona

Sein Buch über den Herrn Lehmann begleitete unseren vorletzten, das über den Herrn Lehmann in der Neuen Vahr Süd unseren letzten Urlaub. Beide Male kaum was von der Landschaft gesehen, soll dort sehr schön gewesen sein. Zwischendurch haben wir uns in großen Hallen wie im Wohnzimmer gefühlt mit dem Herrn Regener und seiner Band Element […]

Stadtteilhaus Lurup: Luruper Forum

Altona / Lurup. Im Luruper Forum sind alle willkommen, die zu einem besseren Leben in Lurup beitragen wollen – mit Fragen oder Hinweisen, guten Ideen, Bereitschaft zur Zusammenarbeit, noch ungenutzten Fähigkeiten, Aktionen oder Projekten. Sie sind herzlich eingeladen, sich zu informieren, mitzureden, mitzuplanen und mitzuentscheiden*. Das Luruper Forum tagt am letzten Mittwoch im Monat ab […]

Hafenbahnhof: “Phase Zwo – Literatur und Musik Vol. 30: Punk Stories”

Altona / Altona-Altstadt. Es war einmal “No Future“. Ende der Siebziger war’s vorbei mit Späthippietum und verquastem Stadionrock: Ein neuer Geist kam aus England und Amerika: Punk. Ein Musikinstrument spielen? Zweitrangig. Viel wichtiger war die Attitüde: rotzig, schnell, hart und provokant. Die Anthologie “Punk Stories“ (Langen Müller) versammelt 56 Geschichten über eine Musikrichtung, die stets […]

Bücherhallen: “Paddington und das Sommerfest”

Altona / Ottensen. Paddington besucht mit seinem Freund Mister Gruber ein buntes Sommerfest. Sie spielen das B-Sucher-Spiel, bei dem man Dinge finden muss, die mit B anfangen, wie BOOT, BABY, BART, BESEN oder BETRÜGER… Der kleine Bär mit dem großen Hunger auf Marmelade stolpert dabei von einem Missgeschick zum nächsten – und wird dadurch nur […]

Hafenbahnhof: “Phase Zwo – Literatur und Musik Vol. 29″ – Verwirrung, Romantik, Aliens

HB_07_06_Settlelight-(2)

Altona / Altona-Altstadt. Der writers’ room bittet Tino Hanekamp, Rabea Edel und Settlelight auf die Bühne! Tino Hanekamp liest aus seinem Debüt „So was von da”, in dem die dramatische Schönheit der perfekten Party poetisch funkelt. Von der mörderischen Energie eines verhängnisvollen Augenblicks erzählt Rabea Edel in ihrem Roman „Ein dunkler Moment”. Die Band Settlelight […]

altoba lädt ein: “Reaktorkatastrophe in Japan, was hat Fukushima mit uns zu tun?”

Altona / Ottensen. Strahlenschutz – wie funktioniert der? Gibt es Alternativen zum Atomstrom? Was kann jeder einzelne tun? Was können wir zusammen tun? Diese und weitere Fragen sollen am Dienstag den 19. April im altoba-Kommunikationszentrum in der Behrinstraße 52 diskutiert werden. Mit dabei sind: Edgar Pahlke (Fachmann für Strahlenschutz) Olaf Altmann (Greenpeace Energy) Jutta Fugmann-Gutzeit […]

Kurdistan-Hilfe e.V.: “Einen Arztwagen für den Kandil!”

Die Kandil-Berge liegen in Süd-Kurdistan (Nord-Irak) in der Nähe der iranischen Grenze, ca. 150 km östlich der Türkei. Das Gebiet umfasst 50 Dörfer mit ungefähr 20.000 EinwohnerInnen. Dort unterhält eine Altonaerin seit 18 Jahren eine kleine Krankenstation, die mittlerweile von ca. 700 PatientInnen monatlich aufgesucht wird. Doktor Medya, wie sie überall genannt wird, hat inzwischen […]

Zu Gast im Heine Haus – Vortrag: “Vom Venusberg zum Tannhäuser”

Vom Venusberg zum Tannhäuser. Referent: Dr. Hans Melderis. Eine Veranstaltung des Vereins Heine-Haus e.V. Am 18. Mai um 19 Uhr im Heine Haus. Eintritt 5,- € / Mitglieder frei

Zu Gast im Heine Haus – Sonntagsmatinee: “Aby Warburg. Mit Bing in Rom, Neapel, Capri und Italien”

Sonntagsmatinee – Autorenlesung im Heine-Haus. Karen Michels liest aus ihrem Buch “Aby Warburg. Mit Bing in Rom, Neapel, Capri und Italien”. Am 15. Mai um 11.30 Uhr im Heine Haus Eintritt 5,- € / Mitglieder frei

Fabrik: Gunter Gabriel

GG_pic3

Altona / Ottensen. Ein Stuhl, ein Pult, eine Lampe, das Buch, ein Mikrofon, eine Gitarre und ein Freund, der ihn mit der E-Gitarre begleitet – und ab geht die Post. Die Nachrufe lagen längst in der Schublade. Sie erzählten, dass es kam, wie es kommen musste – die übliche, tragische Geschichte: Vom Tellerwäscher zum Millionär […]

Fabrik: “Schwerverletzter Donner”

M-Wuttke-K-Lagerfeld

Altona / Ottensen.  Nichts rührt sich auf der Bio-Putenfarm von Martin Wuttke, der Hahn ist ausgerissen – man nimmt an, er wurde nicht für ernst genommen. Ihm fehlt die Anerkennung. Man sagt, er sei in die Grosstadt aufgebrochen, um dummes Zeug zu reden und dabei die Umgebung zu überraschen mit einem visuellen Pinsel, der  unversteckte […]

Bühne im Bürgertreff: BUND-Veranstaltungsreihe zur „Umwelthauptstadt Europas“

Altona / Altona-Nord. BUND-Veranstaltungsreihe zur „Umwelthauptstadt Europas“ – „Plant Hamburg an Natur und Mensch vorbei?“ VertreterInnen aus Bürgerinitiativen, Politik und Verwaltung diskutieren Wohnungsbauoffensive, Hafenexpansion und mehr Verkehr und die Zukunft von Planungskultur, Bürgerbeteiligung und Naturschutz in unserer Stadt. Am 3. Mai um 18:30 bei der Bühne im Bürgertreff. Eintritt frei.

Werkstatt 3: Geschlechterverhältnisse / Türkische Männer – das schwache Geschlecht?

Altona / Ottensen. Geschlechterverhältnisse – Türkische Männer – das schwache Geschlecht? Mit Kazım Erdoğan (Vorstandsvorsitzender des Vereins „Aufbruch Neukölln e.V.“, Gründer der „Initiative für ein noch besseres Neukölln“) im Gespräch mit Richard Osterhage (Dipl. Sozialpädagoge, Sozialraumprojekt „Vater und Sohn“, Altona) und Nick Aschermann (Erzieher, Sozialraumprojekt „Vater und Sohn“, Altona ) Am 31. Mai um 19 […]

Werkstatt 3: Klimagerechtigkeit – (k)ein Thema für die Nicaragua-Solidarität?

Altona / Ottensen. Klimagerechtigkeit – (k)ein Thema für die Nicaragua-Solidarität? Seminar / Bundestreffen Am 28. Mai von 11-18 Uhr  in der Werkstatt 3.

Werkstatt 3: Lebenswelten – Die Sinus-Studie

Altona / Ottensen. Lebenswelten – Die Sinus-Studie. „MigrantInnen“ und „Deutsche“ im Vergleich. Mit Dr. Andreas Hieronymus (Institut für Migrations- und Rassismusforschung iMiR) Am 17. Mai um  19 Uhr in der Werkstatt 3.

Werkstatt 3: Der Auftrag – Ein Leben für die Freiheit in Südafrika

Altona / Ottensen. Der Auftrag – Ein Leben für die Freiheit in Südafrika. Mit Denis Goldberg (Autor) Am 8. Mai 20 Uhr in der Werkstatt 3

Werkstatt 3: Rütli-Schule – vom Problem zum Modell?

Altona / Ottensen. Rütli-Schule: vom Problem zum Modell? Mit Klaus Lehnert (Koordinator des Campus Rütli – CR2, Berlin) im Gespräch mit Jürgen Dege-Rüger (Koordinator der „Bildungsoffensive Elbinseln“) und Dr. Jens Schneider (Projektleiter des Mentoringprogramms Junge Vorbilder bei Verikom e.V., Mitherausgeber von „Schule mit Migrationshintergrund“) Am 3. Mai um 19 Uhr in der Werkstatt 3

Thalia Gaußstraße: “Alle Toten fliegen hoch. Amerika”

Altona / Ottensen. Joachim Meyerhoff, Ensemblemitglied des Wiener Burgtheaters, feierte als Erzähler mit seinem sechsteiligen Zyklus „Alle Toten fliegen hoch“ bereits große Bühnenerfolge. Nun ist er mit einer Lesung aus seinem Roman zu Gast im Thalia Theater. „Mit achtzehn ging ich für ein Jahr nach Amerika. Noch heute erzähle ich oft, dass es ein Basketballstipendium […]

Hafenbahnhof: “Phase II” Literatur und Musik Vol. 28

Altona / Altona-Altstadt. „Phase Zwo” verbindet Konzert und Lesung aus Prinzip zu einem Event. Derzeit am zweiten Dienstag im Monat. Autoren:  Ina Bruchlos, Kilian Winkelmann Moderation: Lutz Kramer (Writers’ Room) & Hartmut Pospiech (Macht e.V., Hamburg ist Slamburg Poetry Slam) Am 20. Mai um 20 Uhr im Hafenbahnhof Eintritt 7 EUR

Kultwerk West: “Wie sind wir denn, Frau Brown?”

Altona / Altona-Altstadt. Ein Abendessen mit Wendy Brown, die ihre neue Heimat auch mit Humor betrachtet. Wendy Brown, Jahrgang 1960, studierte Internationale Politikwissenschaft am Williams College und machte später ihren MBA in Dartmouth. Sie arbeitete als Unternehmensberaterin bei A.T. Kearney, gründete die Gold und Platinum Corporate Card Programs bei American Express und leitete die Electronic […]

Kultwerk West: “Nährboden FabLab. Digitale Technik in 3D”

Altona/ Altona-Altstadt. FabLab ermöglicht die Produktion von High- und Low-Tech-Konsumgütern direkt in der Stadt, dort, wo die Konsumenten leben. Über einen 3D-Drucker und andere neuartige Verfahren lassen sich individuelle Objekte für den alltäglichen Bedarf produzieren. Die Mitglieder des Vereins Fabulous St. Pauli stellen das Konzept des FabLab vor und bieten im Kultwerk die Möglichkeit zur […]

Kultwerk West: Die Künstlerin Gabriele Juvan und Wilhelmsburg.

Altona / Altona-Altstadt. Gabriele Juvan schafft Begegnungsräume in Großstädten wie New York, Prag, Moskau oder Tokyo, baut Cocoons wie die Blaue Blume,in denen ein Mensch sich vom Alltag kurz zurückziehen kann, oder spannt mit den örtlichen Fußballern ein 50m großes, weithin sichtbares Máhu aus orangenen Textil-Streifen auf eine steile Wiese. Diese Arbeiten werden meist mit […]

Werkstatt 3: Südafrika – Ein Jahr nach der WM

Altona / Altona-Altstadt. Südafrika – Ein Jahr nach der WM. Mit Sigrid Thomsen (Freie Journalistin) und Malte Heyne (Handelskammer Hamburg) Am 29. Juni um 19:30 Uhr in der Werkstatt 3

Werkstatt 3: Chancen – „Integrationsmotor“ Sport?

Altona / Altona-Altstadt. Chancen – „Integrationsmotor“ Sport? Mit Martin Hyun („Hockey is Diversity“), Angelika Czaplinski (Integrationsbeauftragte beim TV Fischbek) u.a Am 28. Juni um 19 Uhr in der Werkstatt 3  

Werkstatt 3: Ein Muslim entdeckt Europa.

Altona / Altona-Altstadt. Ein Muslim entdeckt Europa. Die Reise eines Ägypters im 19. Jh. nach Paris. Mit dem W3-Team (Lesung) Am 21. Juni um 20 Uhr in der Werkstatt 3.  

Werkstatt 3: “LATUS”

Altona / Altona-Altstadt. Mit welchen Mitteln terre des hommes Kinderechte auf den Philippinen unterstützt? Mit Pilgrim Bliss „Bimbim“ Gayo (Landeskoordinatorin tdh Deutschland auf den Philippinen) Am 20. Juni um 19 Uhr in der Werkstatt 3  

Werkstatt 3: Antisdiskriminierung Vom Gesetz zur sinnvollen Umsetzung?

Altona / Altona-Altstadt. Antisdiskriminierung: Vom Gesetz zur sinnvollen Umsetzung? Mit Birte Weiß (Antidiskriminierungsberatung bei basis&woge), Katina Schubert (ehem. Referentin der Berliner Senatorin für Integration, Arbeit und Soziales), Hakan Tas (Landesbeirat für Integrations- und Migrationsfragen, Berlin) Am 14. Juni um 19 Uhr in der Werkstatt 3.

Werkstatt 3: Orientalismus und antimuslimischer Rassismus. Ein aktuelles Thema mit historischen Bezügen

Altona / Altona-Altstadt. Orientalismus und antimuslimischer Rassismus. Ein aktuelles Thema mit historischen Bezügen. Mit Iman Attia (Alice-Salomon-Hochschule, Berlin) Am 9. Juni um 18 Uhr in der Werkstatt 3

Werkstatt 3: “GenderTrouble: Doing Gender und Diskriminierung”

Altona / Altona-Altstadt. GenderTrouble: Doing Gender und Diskriminierung. Forum Migration und Rassismus Am 8. Juni um 18 Uhr in der Werkstatt 3.

Werkstatt 3: Orientalismus: Der historische Diskurs um die Begriffe Orient und Okzident

Altona / Altona-Altstadt. Orientalismus: Der historische Diskurs um die Begriffe Orient und Okzident. Mit Jürgen Krämer (Historiker, Orientalismus.info) Am 7.  Juni um 19.30 Uhr in der Werkstatt 3

Bühne im Bürgertreff: Markus Schmidt – “Eingebaute Vorfahrt”

Markus_Schmidt_Altona

Altona / Altona-Altstadt. Markus Schmidt aus seinem Buch “Eingebaute Vorfahrt” Lesung im Rahmen der Reihe “Lesetage selber machen – Vattenfall Tschüss sagen”. Am 8. April um 19 Uhr auf der Bühne im Bürgertreff. Eintritt: 5,00 €

Bücherhallen: “Werkstatt: Hamburg”

Altona / Ottensen. Was ist Labskaus? Was ist Seemannsgarn? Warum heißt Altona eigentlich Altona? Diese und weitere Fragen rund um unsere Stadt stehen im Mittelpunkt eines Quiz, das die Autorin Isabelle Erler mit euch veranstaltet. Es geht um mehr, aber auch weniger ernsthaftes Sachwissen rund um Hamburg, um Schnelligkeit, Teamgeist und natürlich um viel Spaß. […]

Fabrik: “Lesetage selber machen – Vattenfall Tschüss sagen”

Altona / Ottensen. Abschluss-Gala der Reihe “Lesetage selber machen – Vattenfall Tschüss sagen”. Vorspiel: „Jugend musiziert“. Ab 20 Uhr: Jutta Ditfurth.  „Die Himmelsstürmerin“ – Szenische Lesung Jutta Ditfurth ist Soziologin, Publizistin und politische Aktivistin in der außerparlamentarischen Linken. Sie war Bundesvorsitzende der Grünen, trat 1991 aus und gründete die Ökologische Linke mit. Von 2001 bis […]

Hafenbahnhof:“Phase II” Literatur und Musik Vol. 27 – Rollo mit Schlagseite

Altona / Altona-Altstadt. Mit zwei Kurzfilmen, “Roller Aller” und “Roller Aller 2″, begründete Selfmade-Film-Tycoon Henna Peschel Anfang der Neunziger seinen Kultstatus. 2008 lieferte Peschel mit “Madboy” sein Langfilm-Debüt ab und schob gleich “Pete the Heat” nach. In Hollywood hätte das längst für einen Stern auf dem Walk of Fame gereicht, in Hamburg haben selbst die, […]

Zeise Kinos: “Poetry Slam – Kampf der Künste”

Altonba / Ottensen. Deutschlandweit bekannt zählt der Kampf der Künste Poetry Slam zu den meist besuchtesten und beliebtesten Slams der Republik. Die besten Poeten des Landes drücken sich hier einmal monatlich das Mikrophon in die Hand um Worten und Geschichten Gesichter und eine Stimme zu geben. Wortkino, das die Zuschauer und -hörer mit den existentiellen […]

Top-Partner (Anzeigen)